Seminare und Ausbildung im Dynamischen Agroforst

Die erste DAF-Parzelle im Ökodorf Sieben Linden
Foto: Naturefund

Naturefund bietet in Zusammenarbeit mit verschiedenen Trägern Ausbildungsseminare im Dynamischen Agroforst an. Die nächsten Seminare finden Anfang im Ökodorf Sieben Linden statt, Sonderfokus DAF und Landwirtschaft.

Ausbildung im Dynamischen Agroforst

Die Ausbildung findet in drei Seminaren Modul I, Modul II und Modul III von jeweils fünf Tagen statt. Neu im Programm sind Wochenendworkshops. Im November 2020 bietet Naturefund ein Sonderseminar mit besonderen Fokus auf Landwirtschaft und Stadtgrün an. Ökodorf Sieben Linden:

  • 5-Tage Intensivworkshop vom 1. bis 6. November 2020 mehr Infos
  • Wochenendworkshop vom 6.-8. November 2020 mehr Infos

Modul I - Intensivkurs - nächster Termin: Herbst 2021

Im Modul I werden die zentralen Grundelemente von Dynamischen Agroforst vermittelt, wie die Bedeutung der Artenvielfalt und die Funktion der Bäume, Grundsätze der Interaktion und Synergien verschiedener Arten und Kulturen, die natürliche Sukzessionsabfolge, pflegen und verbessern der Bodenfruchtbarkeit und vieles mehr.

Am Ende des Moduls I ist jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin in der Lage, eine eigene Dynamische Agroforst-Parzelle anzulegen.

Modul II: Die richtige Pflege - voraussichtlich Frühjahr 2022

Das Modul II dreht sich um Management und Pflege einer Agroforstparzelle. Der richtige Pflanzenschnitt ist eines der elementaren Voraussetzungen für ein funktionierendes Agroforstsystem. Damit wird das Pflanzensystem moderiert, Licht gezielt geschaffen und Biomasse erzeugt, die auf Boden verteilt wird und ihn mit Nährstoffen versorgt. Zudem wird die Interaktion zwischen Pflanzen vermittelt und wie diese für den Anbau genutzt werden kann.

Modul III : Strategische Planung und Implementierung in verschiedenen Ökosystemen - nächster Termin: Frühjahr 2021

Dynamischer Agroforst ist ein permanenter Prozess der Interaktion zwischen Pflanzen und Arten im System. Wie ist das jeweilige Pflanzensystem beschaffen und welche Signale senden die Pflanzen und Arten? Wie passt Dynamischer Agroforst in das jeweilige Ökosystem vor Ort? Worauf muss bei der Planung und beim Timing geachtet werden? Was sind die wichtigsten Maßnahmen, um auf Krankheiten und besondere Ereignisse wie Trockenheit, Starkregen zu reagieren? Auch erste Übungen werden erlernt, wie DAF erklärt und weitergeben werden kann.

Sondermodul DAF in der Landwirtschaft und im Stadtgrün

Die Landwirtschaft wie auch die städtischen Landschaftspfleger stehen angesichts des Klimawandels zunehmend vor der Herausforderung, wie trotz zunehmender Trockenheit und Wärme auch in Zukunft gesunde Pflanzen angebaut und ein guter Ertrag erwirtschaftet werden kann. Beim DAF wird die Dynamik zwischen den verschiedenen Pflanzen wie auch Tieren, insbesondere Mikroorganismen gefördert, was zu Gesundheit, hohem Biomassewachstum und verstärkter Resilienz des Gesamtsystems führt. Vor allem der vergleichsweise schnelle Aufbau von Humus und einer gesunden Bodenstruktur spielt eine entscheidene Rolle. Ein Sondermodul zum Thema DAF in der Landwirtschaft und im Stadtgrün findet Anfang November 2020 im Ökodorf Sieben Linden statt.

Mehr Infos zum Sondermodul im November 2020

Übersicht Dynamischer Agroforst

Natur schützen

Unterstützen Sie unsere Projekte und schützen Sie Lebensräume.

Gefördert durch

Naturefund e. V.
Karl-Glässing-Straße 5
65183 Wiesbaden

+49 611 504 581 011
info(at)naturefund.de

Jetzt spenden

Registriert beim Registergericht Wiesbaden, VR 3739

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 293241718

Freistellungsbescheid: Als gemeinnützige Körperschaft
befreit von der Körperschaftssteuer gem. §5 Abs.1 Nr.9 KStG
unter der Steuernummer 43/250/76281.

Ihre Spende an Naturefund kann steuerlich abgesetzt werden.